Einen Handwerker finden und beauftragen

Einen Handwerker finden und beauftragen

Ein qualifizierter Handwerksbetrieb sollte solide Arbeit leisten und zusätzlich noch einen guten Preis anbieten. Leider ist dieser Wunsch von Hausbesitzern nicht immer der Fall. Aber wie findet man einen seriösen und professionellen Handwerker? Will man sein Haus umfassend sanieren, muss man erst mal auf die Suche nach einem qualifizierten Handwerker gehen. Doch wo und wie findet man einen qualifizierten Modernisierungspartner? Hören Sie sich bei der Sache nach einem Handwerksbetrieb am besten zuerst bei Bekannten und Nachbarn um. Um einen möglichst reibungslosen Ablauf zu bekommen und die Risiken zu minimieren sollten Sie einige Grundregeln bei der Auswahl von Handwerkern beachten.

Die Lage einschätzen

Von Vorteil ist es, wenn Sie vorab schon konkrete Vorstellungen von den Maßnahmen haben und genau wissen was gemacht werden soll. Hinzu sollten Sie sich schon Gedanken über die Materialien machen, die eingesetzt werden sollen und welchen Standard die Arbeiten erfüllen müssen. Vor der Entscheidung für ein Material, können Sie sich dieses in einem Fachmarkt oder Baumarkt vorab ansehen und prüfen. Sie haben so die Möglichkeit, Ihr Angebot zu konkretisieren und dem Handwerker Ihren Materialwunsch mitzuteilen.

Hilfe von Experten holen

Eine konkrete Leistungsbeschreibung zu erstellen ist für Bauherren und Hausbesitzer nicht immer einfach. Daher empfiehlt es sich, bei aufwendigeren Modernisierungen einen Fachmann hinzuzuholen. Ansonsten haben Sie nur die Möglichkeit ein Pauschalangebot von den verschiedenen Handwerkern zu fordern. Der Nachteil bei einem Pauschalangebot ist der, dass die Betriebe meistens für ihre wirtschaftlichen Bedürfnisse und Fähigkeiten entsprechende Leistungen anbieten. Diese müssen aber nicht immer Ihren Vorstellungen entsprechen.

In einem Leistungsverzeichnis sollten folgende Punkte enthalten sein:

  • Adresse der Baustelle
  • Beginn der Arbeiten
  • Art der Arbeiten
  • Ausführungszeitraum
  • eventuelle Sicherheitsleistungen
  • eventuelle Vertragstrafen
  • Termin der Abgabe eines Angebotes

Handwerker vergleichen lohnt

Auf der Grundlage des Leistungsverzeichnis können Sie die verschiedene Handwerker vergleichen. Wenn Ihnen keine seriösen Firmen empfohlen wurden, können Sie beispielsweise Handwerker in Branchenbüchern oder im Internet suchen. Auf manchen Portalen erhalten Sie direkte Bewertung zu den entsprechenden Betrieben. Eine räumliche Nähe zu den Handwerkern ist von Vorteil, da so unnötige Fahrtkostenzuschläge entfallen und Sie bei Gewährleistungsansprüchen direkt einen kurzfristigen Termin mit dem Handwerker vereinbaren können und dieser nicht aus weiter Entfernung anreisen muss.

Die Auftragsvergabe

Nach dem Eingang der verschiedenen Angebote, können Sie sich für einen günstigen und seriösen Anbieter entscheiden. Nach eventuellen Verhandlungen kommt eine Auftragsvergabe an denjenigen zustande, dessen Angebot für Sie als das annehmbarste erweist. Die Auftragsvergabe sollte auf keinen Fall nur im Hinblick auf den Endpreis fallen. Teilweise variieren die Leistungen von verschiedenen Angeboten erheblich!

Bildquelle: RainerSturm / pixelio.de