Vorteile einer Heizungsmodernisierung

Vorteile einer Heizungsmodernisierung

Eine Heizungsmodernisierung bringt viele Vorteile mit sich. Folgend geben wir Ihnen einige Punkte, die für eine Modernisierung Ihrer Heizung sprechen könnten. Neue Öl und Gas-Brennwertgeräte nutzen die Energie zu fast 100 Prozent. Technische Entwicklungen bringen eine hohe Effizienz. Zusetzlich lassen sich Anlagen mit regenerativen Energie z.B. Solaranlagen zu einem sparsamen System verbinden. Jeder Tag, an dem Sie eine veraltete Heizungsanlage nutzen, kostet Sie bares Geld. Neue Gas-Brennwertgeräte können bis zu 30 Prozent Energie einsparen. Wenn Sie die Anlage zusetzlich mit Solarenergie verbinden, können sogar bis zu 40 Prozent eingespart werden. Ein weiterer Vorteil der neuen Brennwerttechnik ist, dass diese schnell gegen alte Heizgeräte ausgetauscht werden können. Die Kosten für einen Austausch der Heizgeräte halten sich in Grenzen, da der Installationsaufwand relativ gering ist. Viele verschiedene Markenanbieter bieten ein breites Spektrum an Wärmeerzeugern an, daher ist für jeden Anwendungsfall ein Heizsystem vorhanden.

Auch mit einer neuen Wärmedämmung verbraucht ein altes Heizgerät im Vergleich zu einem aktuellen Modell deutlich zu viel Energie. Wer seine Heizung modernisieren möchte, kann auf hohe Fördergelder vom Staat hoffen. Die Bundesregierung hat im Jahr 2009 mehr als 500 Millionen Euro für den Einsatz effizienter und umweltschonender Heiztechnik zur Verfügung gestellt. Dies sind einige Gründe für eine Modernisierung Ihrer Heizungsanlage, da in Deutschland ein Drittel des Energiebedarfs für Heizung und Warmwasserbereitung genutzt wird.

Bildquelle: stevendepolo - flickr